Was los ist und warum ich nicht aktiv blogge

Vielleicht haben es manche bemerkt, vielleicht nicht. Aber ich habe schon eine ganze Weile nicht mehr gebloggt. Und das obwohl ich in meinen Jahresvorsätzen angekündigt hatte, dass die Ausrede ‚Schule‘ nicht mehr zählt und dass ich hier mehr auf Qualität setzen will. Klar, Schule ist wichtig und ich stecke auch in einer Klausurenphase. Allerdings geht diese noch bis Juli und so lange möchte ich eigentlich keine Bloggingpause machen. Schule ist zwar ein Grund für mein unaktives Bloggen, aber nicht der einzige Grund. Mir fehlt ehrlichgesagt die Motivation. Und die Ideen. Ich hätte so gerne eine Freundin, die dieses Hobby „Bloggen“ mit mir teilt und wir abwechselnd Beiträge schreiben- einfach wie considercologne, meine zwei absoluten Vorbilder. Ich stecke irgendwie in einer Art Zwiespalt mit mir selbst: Klar, mir macht es wahnsinnig Spaß, Fotos zu machen, zu schreiben, eure lieben Kommentare (& eure Beiträge!) zu lesen und zu beantworten. Aber irgendwie bin ich nicht zufrieden. Vielleicht mit dem „Feed“, mit den Themen, mit dem Design, mit den Beiträgen, mit den Fotos, mit dem Namen. Ja, einen Namen und ein anderes Layout möchte ich mir demnächst suchen, wenn ich Motivation habe. Ich hoffe, ich finde jemanden, der mit mir zusammen bloggen möchte und ich hoffe, dass ich bald regelmäßig schreiben kann. Ich will zum einen keinen Beauty- & Modeblog, aber auch keinen Food-Blog- ich weiß eben nicht, was ich will, aber ich bin auf der Suche nach einem passenden Themengebiet.

In zwei Wochen habe ich Osterferien, aber ich habe wahrscheinlich viel zun tun: Ich möchte endlich meinen Führerschein beginnen und habe ein Expose meiner Seminararbeit zu schreiben. Und und und. Ich hoffe zwar, dass ich bald wieder schreiben werde, aber ich kann leider nichts versprechen- wünsche mir aber, dass ihr mich weiterhin unterstützt, denn sobald es geht, werde ich wieder da sein können.

eva

Advertisements

9 thoughts on “Was los ist und warum ich nicht aktiv blogge

  1. Ich kann dich echt gut verstehen – eine Freundin und ich wollten zusammen bloggen und dann hat sie es doch gelassen. Manchmal denke ich mir „oh man es wäre viel schöner jemanden zu haben mit dem man über dieses Hobby reden kann“ und dann fange ich an Viktoriasarina zu schauen oder considercologne – ich verstehe dich zu 100% ❤

    Gefällt 2 Personen

  2. Ich kann dich total verstehen… auch mir fehlen oft Motivation und Ideen … stresse dich nicht, denn die guten Ideen kommen meist dann, wenn man sie nicht erwartet (bei mir manchmal um Mitternacht ;D). Und auch wenn keine regelmäßige Beiträge kommen… mich als Leserin wirst du nicht verlieren!

    Ganz liebe Grüße
    Clara

    Gefällt 1 Person

  3. Solche kleinen Pausen und „Sinnkrisen“ sind doch gar nicht schlimm. Die kennen viele Blogger. 🙂
    Außerdem bin ich der Meinung, dass es genug reine „Modeblogs“/“Foodblogs“ gibt. Die Mischung daraus ist doch gerade das Interessante. Schreib einfach über deine Lieblingsthemen und das, was dich gerade bewegt. Es ist schließlich DEIN Blog und die Menschen lesen es wegen dir. 🙂

    Und solange man kein Geld damit verdient, ist es ja auch nicht so wichtig wie oft man bloggt. Es soll ja kein Zwang werden.

    P.S.: Ich hoffe du findest einen Schreibpartner. 🙂

    Liebe Grüße,
    Katrin
    https://lebegruen.wordpress.com/

    Gefällt 1 Person

  4. Hey Eva,
    Ich habe gerade erst mit meinem Blog begonnen. Aber ich kann dein Gefühl schon gut verstehen.. vielleicht kannst du dich einfach mit anderen Bloggern in Kontakt setzen und man kann so sich gegenseitig inspirieren und helfen 🙂 Deine Vici :))

    Gefällt 1 Person

  5. Liebe Eva, sei nicht so selbstkritisch; ich finde deinen Blog jetzt schon ganz toll und alles kommt zu seiner Zeit. Auch die Durchhänget kenne ich nur zu gut. Setz dich nicht unter Druck und mach es so wie du es hinkriegst. Hauptsache dir geht es gut und du bist ausgeglichen <3. Viele Grüße, Vika von http://callmevika.com

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s